Publikationen von Prof. Dr. Klaus Breuer

Monografien | Beiträge in Büchern | Zeitschriftenbeiträge | Herausgaben

Didaktische Materialien | Forschungsberichte | Schriftenreihe

 

Monografien

Breuer, K. & Schmidt, J.U. (2010). Neue Prüfung – neue Qualität? Evaluationsbericht zur Erprobung der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung herausgegebenen „Umsetzungshilfen für die Abschlussprüfung der neuen industriellen und handwerklichen Elektroberufe“. 1. Auflage. Berlin: Deutscher Industrie- und Handelskammertag.

Breuer, K., Tauschek, R., Becker, H., Ettmüller, W. & Etzkorn, K. (Hrsg.) (2009). Der Modellversuch KoLA. Vom Lernfeld zum schulspezifischen Jahresarbeitsplan – von der Lernsituation zum selbstgesteuerten Lernen und zu ersten Ergebnissen einer Längsschnittstudie. (1. Aufl.). Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Peter Lang Verlag.

Breuer, K. (2009). Verhaltensrelevante Einflussfaktoren auf die finanzielle Handlungskompetenz Jugendlicher und junger Erwachsener. Tagungsband zur Tagung des interdisziplinären Arbeitskreises „Armut und Schulden“. RWS-Verlag: Köln.

Breuer, K.; Beck, K. (eds.) (2002) Are European Vocational Systems up to the Job? – Evaluation in European Vocational Systems. Frankfurt: Peter Lang.

Breuer, K.; K. Müller (2001) Mechatroniker / Mechatronikerin Umsetzungshilfen für die Abschlussprüfung, Gestaltungshilfen für die Zwischenprüfung. In der Herausgabe des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Bezug über Deutsche Vertriebsgesellschaft mbH, Meckenheim

Breuer, K.; K. Müller (2000) Umsetzungshilfen für die neue Prüfungsstruktur der IT-Berufe. In der Herausgabe des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Bezug über Deutsche Vertriebsgesellschaft mbH, Meckenheim

Breuer, K.; K. Höhn (1999) Wirtschaftsmodellversuch Entwicklung und Implementation eines Qualitätsförderungssystems für die handlungsorientierte Abschlußprüfung zum Versicherungskaufmann / zur Versicherungskauffrau auf der Grundlage der Ausbildungsordnung vom 14.02.96.  (FKZ: D 0689.00 / D 0689.00 B) Abschlußbericht. Karlsruhe: Verlag Versicherungswirtschaft.

Mortensen; M.; Fischer, W.; Harz, M.; Fechner, S. ; Bühring; M.-U. in Zusammenarbeit mit Breuer, K.; Tovar, B. (1994): Management - Simulationsspiel zum Erkennen vernetzter Zusammenhänge und dem Umgang mit Systemen. Berlin: Cornelsen Software.

Günterberg, A.; Breuer, K. (1993): Trasse Simulation einer Trassenplanung. Duisburg: CoMet.

Tulodziecki, G.; Breuer, K.; Hauf, A. (1992): Konzepte für das berufliche Lehren und Lernen. Bad Heilbrunn und Hamburg: Klinkhardt & Handwerk und Technik ( 3. überarbeitete und erweiterte Auflage ).

Breuer, K.; A. Günterberg (1991): Firma - Computergestützte Simulation einer Unternehmensführung. Duisburg: CoMet.

Breuer, K.; A. Günterberg (1989): Fabrik - Übertragung der Unterrichtssoftware 'Workers und Machines' aus dem Longman Verlag, London, in eine deutsche Fassung. Duisburg: CoMet.

D. Krafft; K. Breuer; H.J. Schlösser (1987): Energie und Verbraucher. Computergestützte Simulation. Köln: Wirtschaftsverlag Bachem.

Besprochen in:

  • Computerbildung (1988) März, S. 38 -41.
  • Praxis Geographie 19(1988) 1, S. 35.

Tulodziecki, G.; Breuer, K.; Hauf, A. (1986): Konzepte für das berufliche Lehren und Lernen. Bad Heilbrunn und Hamburg: Klinkhardt & Handwerk und Technik ( 2. durchgesehene Auflage ).

Besprochen in:

  • Unterrichtswissenschaft 15 (1987) 3.

Breuer, K. (1984): Berufsbildung heute für die beruflichen Aufgaben von morgen - Arbeitshilfen für Ausbilder in der Druckindustrie. Düsseldorf: Verband der Druckindustrie Nordrhein e.V. (51 Seiten).
Dargestellt in:

  • Methodenlehre der Betriebsorganisation - Teil  Arbeitspädagogik / REFA. München: Hanser, 1987, S. 117 - 128.

Tulodziecki, G.; Breuer, K.; Hauf, A. (1984): Konzepte für das berufliche Lehren und Lernen. Bad Heilbrunn und Hamburg: Klinkhardt & Handwerk und Technik.

Besprochen in:
  • LOG IN 4 (1984) 2, 71.
  • Gewerkschaftliche Bildungspolitik (1984) 4.
  • Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 80 (1984) 6, S. 570 - 572.

Breuer, K. (1981): Computerunterstütztes Lernen auf der Basis eines Informationsprogramms. Hamburg: AHD, (Hochschuldidaktische Forschungsberichte Nr. 17).

Besprochen in:

  • LOG IN 2 (1982) 3, S. 71.

 

Beiträge in Büchern

Barry, D., Schiebe, V. & Breuer, K. (2013). Facetten der Validierung eines Instruments zur Messung der Einstellung zu Geld. In Forschungscluster ‚Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke‘ (Hrsg.), Schulden und ihre Bewältigung. Individuelle Belastungen und gesellschaftliche Herausforderungen. Wiesbaden: Springer VS. S. 9 – 28.

Barry, D. & Breuer, K. (2013). Umgang mit und Einstellung zu Geld von verschuldeten und nicht-verschuldeten jungen Erwachsenen. In Forschungscluster ‚Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke‘ (Hrsg.), Schulden und ihre Bewältigung. Individuelle Belastungen und gesellschaftliche Herausforderungen. Wiesbaden: Springer VS. S. 29 – 52.

Barry, D. & Breuer, K. (2012). Die Einstellung zu Geld bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen - Entwicklung eines Instruments in deutscher Sprache. In Forschungscluster „Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke“ (Hrsg.), Gesellschaftliche Teilhabe trotz Schulden? Perspektiven interdisziplinären Wissenstransfers. Wiesbaden: Springer VS. S. 9 – 25.

Breuer, K. (im Druck). Leistungsbewertung und Unterrichtsevaluation. In R. Nickolaus, G. Pätzold, H. Rheinisch & T. Tramm (Hrsg.), Handbuch Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung.

Bender, N. & Breuer, K. (2009). Verhaltensrelevante Einflussfaktoren auf die finanzielle Handlungskompetenz Jugend¬licher und junger Erwachsener. Tagungsband zur Tagung des interdisziplinären Arbeitskreises „Armut und Schulden“. RWS-Verlag: Köln.

Molkenthin, R., Breuer, K. & Tennyson, R. D. (2008). Real-Time Diagnostics of Problem-Solving Behavior for Business Simulations. In E. L. Baker, J. Dickieson, W. Wulfeck & H. F. O'Neil (Hrsg.), Assessment of Problem Solving Using Simulations (S. 201-221). New York, London: Lawrence Erlbaum Associates.

Breuer, K. & Tauschek, R. (2008). Die Abbildung von Prozesskompetenz in der Abschluss-prüfung für die neuen industriellen und handwerklichen Elektroberufe. In F. Himpel, B. Kaluza & J. Wittmann (Hrsg.). Spektrum des Produktions- und Innovations¬managements. Komplexität und Dynamik im Kontext von Interdependenz und Kooperation. Festgabe für Klaus Bellmann zum 65. Geburtstag. (1. Aufl., S. 127-146). Wiesbaden: Gabler.

Bender, N. & Breuer, K. (2009). Verhaltensrelevante Einflussfaktoren auf die finanzielle Handlungskompetenz Jugend¬licher und junger Erwachsener. Tagungsband zur Tagung des interdisziplinären Arbeitskreises „Armut und Schulden“. RWS-Verlag: Köln.

Breuer, K. (2007). Selbstlernkompetenz als Voraussetzung und Ziel beruflicher Lehr- und Lernprozesse. In G. Pätzold & M. Lang (Hrsg.) Selbst gesteuertes Lernen in der beruflichen Erstausbildung (Workshop 18: Selbst gesteuertes Leben) (S. 107-120). In P. Kaune, J. Rützel & G. Spöttl (Hrsg.). Berufliche Bildung – Innovation – Soziale Integration. Internationale Wettbewerbsfähigkeit – Entwicklung und Karriere – Mitgestaltung von Arbeit und Technik. 14. Hochschultage Berufliche Bildung 2006. Dokumentation der 50 Einzelveranstaltungen. Bielefeld: W. Bertelsmann.

Breuer, K. & Molkenthin, R. (2007). Zu den Möglichkeiten der Abbildung von Lenkungskompetenz in komplexen Unternehmenssimulationen. In B. Herzig (Hrsg.), Verabschiedung für Prof. Dr. Gerhard Tulodziecki (S. 77-96). Paderborn: Institut für Erziehungswissenschaft.

Breuer, K. & Molkenthin, R. (2007). Lenkungskompetenz in Unternehmenssimulationen und Modellunternehmen. In GfA (Hrsg.), Kompetenzentwicklung in realen und virtuellen Arbeitssystemen (S. 421-424). Dortmund: GfA Press.

Breuer, K., Molkenthin, R. & Tennyson, R. D. (2006). Role of simulation in Web-based learning. In H. F. O'Neil & R. Perez (Hrsg.), Web-based learning: Theory, research, and practice (S. 307-326). Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum Associates.

Breuer, K. & Molkenthin, R. (2006). Zur Diagnostik der Lenkungskompetenz in komplexen Unternehmenssimulationen. In G. Minnameier & E. Wuttke (Hrsg.), Berufs- und wirtschaftspädagogische Grundlagenforschung. Lehr-Lern-Prozesse und Kompetenz-diagnostik - Festschrift für Klaus Beck (S. 361-376). Frankfurt a. M.: Lang

Breuer, K., Molkenthin, R. & Tennyson, R.D. (2004). Role of Simulation in Web-Based Learning. In E.L. Baker, J. Dickieson, W. Wulfeck & H. O'Neil (Hrsg.). Measurement of Problem Solving Using Simulations. Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum Associates.

Breuer, K.; Wosnitza, M. (2004). Befähigung zur Selbstregulation in der Entwicklung während der Ausbildung. In: Pilz, Matthias [Hrsg.], Sozialkompetenzen zwischen theoretischer Fundierung und pragmatischer Umsetzung [Band zum Workshop 22 -Sozialkompetenz bei den Hochschultagen berufliche Bildung 2004], Bielefeld: Bertelsmann, S. 47-60.

Breuer, K.; Brahm, T. (2004). Die Abbildung von Befähigungen zur Selbstregulation. In M. Wosnitza, A. Frey & R. S. Jäger (Hrsg.), Lernprozess, Lernumgebung und Lerndiagnostik. Wissenschaftliche Beiträge zum Lernen im 21. Jahrhundert (S. 363-374). Landau: VEP.

Breuer, K.; Satish, U. (2003) Emergency Managemnat Simulations- An approach to the assessment of decision-making processes in complex dynamic crisis environments. In: Gonzaléz, José J. (ed.) From modeling to managing security – A system dynamics approach. (S. 145-156). Kristiansand: Norwegian Academic Press.

Breuer, K.; St. Hillen (2002) Werkzeuge und Strategien zur Unterstützung vernetzten, systemischen Denkens und Lernens. In: Tramm, Tade (Hrsg.) Perspektiven der kaufmännischen Bildung – Entwicklungen im Spannungsfeld globalen Denkens und lokalen Handelns. Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 67 – 77.

Breuer, K. (2002) Authenticity and Validity in Vocational Examinations – Real Worksite Tasks for Mechatronics in Germany. In: Achtenhagen, Frank; Per-Olof Thång (eds.) Transferability, Flexibility and Mobility as Targets of Vocational Education and Training. Göttingen: Seminar für Wirtschaftspädagogik der Georg August-Universität.

Breuer, K. (2002) Evaluation of Authentic Assessment in Vocational Examinations: Approaches within the German Dual System. In: Breuer, Klaus; Beck, Klaus (eds.) Are European Vocational Systems up to the Job? Frankfurt am Main u.a.a.O.: Peter Lang, S. 153 – 166.

Breuer, K. (2001) Authentic Asseessment in Vocational Examinations: Approaches within the German Dual System. In: Nieuwenhuis, Loek F.M.; Nijhof, Wim J. (eds) The Dynamics of VET and HRD Systems. Enschede: Twente University Press, S. 141 – 152.

Breuer, K.; St. Hillen; Berendes, K. (2001) Entwicklung und Elaboration Mentaler Modelle zu komplexen betriebswirtschaftlichen Erklärungsmustern über die computergestützte Modellbildung und Simulation. In: Beck, Klaus; Krumm, Volker (Hrsg.) Lehren und Lernen in der beruflichen Erstausbildung. Opladen: Leske + Budrich, S. 297 – 321.

Breuer, K. (2000) Mündliche Prüfungen als Kundenberatungsgespräche. In: Stiller, Ingrid; Tramm, Tade (Hrsg.) Die kaufmännische Berufsbildung in der Diskussion Handlungsfelder, Lernfelder und Prüfungen in Theorie und Praxis. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, S. 95 – 105.

Hillen, St.; Berendes, K.; Breuer, K. (2000) Systemdynamische Modellbildung als Werkzeug zur Visualisierung, Modellierung und Diagnose von Wissensstrukturen. In: Mandl, H.; Fischer, F. (Hrsg.) Wissen sichtbar machen. Begriffsnetze als Werkzeuge für das Wissensmanagement in Lehr- und Lernprozessen. Göttingen: Hogrefe, S. 71 - 89.

Berendes, K,; K. Breuer (1999) Potentiale von systemdynamisch basierten Mikrowelten -SYDUS eine Mikrowelt zur Entwicklung von strategischen Lenkungskonzepten für komplexe ökonomische Gegenstandsbereiche. In: Georg Homann (Hrsg.) Simulationstechnik. 13. Symposium im Weimar. Ghent: SCS – Europe BVBA, S. 113 – 116.

Tennyson, R.D.; Breuer, K.: Psychological Foundations for Instructional Design Theory. In:
Tennyson, R.D.; Schott, F.; Seel, N.; Dijkstra, S.(eds.): Instructional Design: International Perspectives; Volum1: Theory, Research, and Models. Mahwah, NJ (USA): Lawrence Erlbaum Ass.,1997, S. 113- 134.

Breuer, K.; K. Höhn: Entwicklung von praxis- und handlungsorientierten Aufgaben zur schriftlichen Abschlußprüfung des neugeordneten Ausbildungsberufs ‘Versicherungskaufmann/ -kauffrau’. In: Schmidt, J.U. (Hrsg.), Kaufmännische Prüfungsaufgaben - handlungsorientiert und komplex!? (Berichte zur beruflichen Bildung), Bielefeld: Bertelsmann, 1997, 81-103.

Breuer, K.: Konzeption, Entwicklung und Nutzung der Aufgabenbank zur Prüfung Versicherungskaufmann/-frau (BWV), In: Schmidt, J.U. (Hrsg.), Prüfungsaufgaben entwickeln, einsetzen, wiederverwenden (Berichte zur beruflichen Bildung, Heft 191), Bielefeld: Bertelsmann, 1996, 39-57.

Haritz, Jürgen; K. Breuer (1995): Computersimulierte und dynamische Entscheidungssituationen als Element der multikulturellen Personalentwicklung. In: Scholz, J.M. (Hrsg.) Internationales Change-Mangement. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, S. 109 - 120.

Breuer, K.; S. Streufert (1995): Strategic Management Simulations the German Case, In: Mulder, M.; Nijhoff, W.J.; R.O. Brinkerhoff (eds.): Corporate Training for Effective Perfor-mance. Norwell: Kluwer, Academic Publisher, S. 195-208.

Tennyson, R.D.; Breuer, K.: ISD Expert: An Automated Approach to Instructional Design. In: Tennyson, R.D. (ed.): Automating Instructional Design, Development, and Delivery (Doku-mentation zum NATO Advanced Research Workshop an der University of Madrid, Sitges vom 22. - 26. März 1992). Heidelberg: Springer, 1994, S. 139-161.

Breuer, K.: Simulation-based Assessment and Training of Decision-Making Processes. In: Mulder, M.; Nijhoff, W.J.; R.O. Brinkerhoff (eds.): Corporate Training for Effective Performance. Boston Kluwer, 1993.

Breuer, K.; R.D. Tennyson: Instructional Design: Tracing Cognitive Processes to Computer-based Enhancements. In: Piskurich, G.M. (ed.) Instructional Technology Handbook. New York: McGraw-Hill, 1993, S. 24.1-24.12.

Breuer, K.: Cognitive Development Based on Process-learning Environments. In: Dijkstra, S. et al. (ed.): Instructional Models in Computer-Based Learning Environments (Dokumentation zum NATO Advanced Research Workshop an der Universiteit Twente vom 1. - 4. Juli 1991). Berlin: Springer, 1992, S. 263 - 277.

G. Tulodziecki; K. Breuer (Mitarbeit): Entwurf von Unterrichtskonzepten. In: Tulodziecki, G.; Breuer, K.; Hauf, A.: Konzepte für das berufliche Lehren und Lernen. Bad Heilbrunn und Hamburg: Klinkhardt & Handwerk und Technik ( bearbeitete und erweiterte 3. Auflage ), 1992, S. 13 - 59.

Breuer, K.: Unterrichtskonzepte zum selbständigen Planen und Durchführen komplexer Arbeitsaufgaben. In: Tulodziecki, G.; Breuer, K.; Hauf, A.: Konzepte für das berufliche Lehren und Lernen. Bad Heilbrunn und Hamburg: Klinkhardt & Handwerk und Technik ( überarbeitete und erweiterte 3. Auflage ), 1992, S. 203 - 225.

Breuer, K.; R.D. Tennyson; L. Krjukova: Kognitive Strategien als Zielebene für das Lernen mit problemorientierten Computersimulationen  /in russischer Sprache/. In: ZEMI der Akademie der Wissenschaft der UdSSR (Hrsg.) Theorie und Praxis des Unterrichts mit Spielen. Moskau, 1991.

Breuer, K.: Übungen,Tests und tutorielle Programme. Beitrag zum Studienbrief 'Lehren und Lernen mit dem Computer - 1 Computer im Fachunterricht'. Tübingen: Deutsches Institut für Fernstudien (DIFF), 1990, S. 53 - 75.

Breuer, K.; R.D. Tennyson; R. Lippert: Lehren und Lernen von kognitiven Strategien mit problemorientierten Computersimulationen. In: Levenig, H. u. W. Schöler (Hrsg.): Kommunikation und Begegnung (Festschrift zum 75. Geburtstag von Johannes Zielinski). Heidelberg: Sauer, 1989, S. 151 - 166.

Breuer, K.: Informationstechnische Entwicklung und Ausbildungsanforderungen in der Druckindustrie. In: Bardy, P.; Kath, F.M. u. H.-J. Zebisch (Hrsg.) technic didact ( Schriftenreihe: Diskussionsfeld Technische Ausbildung, Bd. 3), 1988, S. 291 - 300.

Breuer, K.: Lernen mit computersimulierten komplexen dynamischen Systemen. In: Lechner, E. und J. Zielinski (Hrsg.): Wirkungssysteme und Reformansätze in der Pädagogik - Walter Schöler gewidmet zum 60. Geburtstag von seinen Kollegen und Schülern.  München: Peter Lang, 1988, S. 341 - 351.

Wiederabgedruckt in russischer Übersetzung in: ZEMI der Akademie der Wissenschaft der UdSSR (Hrsg.) Theorie und Praxis des Unterrichts mit Spielen. Moskau, 1991.

Breuer, K.: Computer simulations and Cognitive Development. In: Duncan, K.A.; D. Harris (eds.) Computers in education. Amsterdam: North Holland, 1985, S. 239 - 244.

Breuer, K.: EDV als Bestandteil von Aus- und Weiterbildung in der Druckindustrie. In: Arlt, W.; K. Haefner (Hrsg.) Informatik als Herausforderung an Schule und Ausbildung. Berlin: Springer 1984, S. 289 - 293.

Breuer, K.: Assessing Training for Problem-oriented Information Retrieval. In: Rijnsdorp, J.E.; Th. Plomp (eds.) Training for Tomorrow. Educational aspects of computerized automation. Oxford u. New York: Pergamon 1984, S. 215 - 220.

Tennyson, R.D.; K. Breuer: Cognitive-based Design Guidelines for Using Video and Computer Technology in Course Development. In: Zuber-Skerrit, O. (ed.) Video in Higher Education. London u. New York: Kogan Page & Nichols 1984, S. 26 - 63.

Tulodziecki, G.; K. Breuer: Zur Entwicklung von Unterrichtskonzepten. In: Tulodziecki, G.; Breuer, K.; Hauf, A.: Konzepte für das berufliche Lehren und Lernen. Bad Heilbrunn und Hamburg: Klinkhardt & Handwerk und Technik 1984, S. 13 - 32.

Breuer, K.: Die Differenziertheit der Berufswahrnehmung als Kriteriumsvariable für die Evaluation eines Berufswahlunterrichts. In: Lehnert, U. (Hrsg.): EDV in Bildungsforschung und Unterrichtspraxis. München: Zebisch 1983, S. 73 - 93.

Breuer, K.: Konzeption eines Informationsprogramms im Fach Erziehungwissenschaft. In: Arlt, W. und L.J. Issing (Hrsg.): Ergebnisse und Probleme der Bildungstechnologie. Berlin: GPI 1976, S. 156 - 158 (Als Langfassung: Koncepcija Programu Informacynego w zakresie nauki o wychowaniu. In: Technologia Ksztalcenia. Poznan 1975, S. 227 - 237).

 

Zeitschriftenbeiträge

Bock, M., Breuer, K., Hergenröder, C.W., Letzel, S., Münster, E. & Schweppe, C. (2009). Armut und Überschuldung privater Haushalte.  Natur & Geist, 25(2), 41-44.

Breuer, K. & Bender, N. (2009). „Heute nicht auf Kosten von morgen leben“ – Finanzielle Allgemeinbildung für die nachhaltige Lebensplanung. Exzellenzcluster der Universitäten Trier und Mainz. Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke, 16.

Breuer, K. & Bender, N. (2009). Verhaltensrelevante Einflussfaktoren auf die finanzielle Handlungskompetenz. Zeitschrift für Verbraucher- und Privat- Insolvenzrecht, 8(ZVI-Sonderheft), 8-16.

Bock, M., Breuer, K., Clemens, G. et al. (2007). Verschuldung und Zahlungsunfähigkeit von Privatpersonen als Gegenstand interdisziplinärer Forschung. Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-Insolvenzrecht, 6 (10), S. 515-520.

Zlatkin-Troitschanskaia, O. & Breuer, K. (2007). Wirtschaftspädagogisches Studium an der Uni Mainz – Bachelor und Master of Science (B.Sc./M.Sc.) in Wirtschaftspädagogik. Bwp online, Ausgabe 12. www.bwpat.de.

Breuer, K. & Eugster, B. (2006). Effects of training and assessment in vocational education and training (VET): Reflections on the methodology of assessing the development of traits of self-regulation. Studies in Educational Evaluation, 3 (32), 243-161.

Breuer, K. (2006). Kompetenzdiagnostik in der beruflichen Bildung. Eine Zwischenbilanz. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 102(2), 194-210.

Birenbaum, M., Breuer, K., Cascallar, E., Dochy, F., Dori, Y., Ridway, J., Wiesemes, R. & Nickmans, G. (2006). A learning Integrated Assesment System. Educational Research Review, 1(1), 61-67.

Breuer, K. (2005). Prüfungen und Standards in der beruflichen Bildung. Berufliche Handlungskompetenz - Aspekte zu einer gültigen Diagnostik in der beruflichen Bildung. BWPat (8). (http://www.bwpat.de/ausgabe8/breuer_bwpat8.shtml).

R. D. Tennyson, K. Breuer (2002) Improving problem solving and creativity through use of complex-dynamic simulations. In: Computers in Human Behavior. 18 (2002) S. 650 – 668.

Breuer, K.; Berendes, K.; S. Hillen (2000) Modellbildung und Simulation in der kaufmännischen Erstausbildung. Wirtschaft und Erziehung, 52, 2000, S. 15 – 18.

Breuer, K.; K. Höhn: Die Implementation eines Qualitätsföderungssystems für berufliche Abschlußprüfungen – Eine Interventionsstudie am Beispiel des neu geordenten Ausbildungsberufs Versicherungskaufmann/Versicherungskauffrau. In: Unterrichtswissenschaft 26 (1998) 4, 348 - 364.

Breuer, K.; K. Höhn: Die Abschlußprüfung für den neugeordneten Ausbildungsberuf „Versicherungs-kaufmann/ -kauffrau". In: Wirtschaft und Erziehung 12/97, S. 404-411.

Breuer, K.; S. Streufert: Authoring of Complex Learning Environments: Design Considerations for Dynamic Simulations. In: Journal of Structural Learning 12 (1996) 4, S. 315 – 321.

Breuer, K.; R. Tennyson: Psychological Foundations for Instructional Design Theory: Cognitive Complexity Theory. In: Journal of Structural Learning 11 (1995) 3, S. 165 – 173.

Breuer, K.; Computerunterstützte Weiterbildung - Gegebenheiten und Perspektiven. In: Weiterbildung und Fernstudium. 2 (1993) 1, 7 - 8.

Breuer, K.; M. Niefanger: Versicherungsfachmann/-fachfrau (BWV): Beobachtungen und Erfahrungen aus zwei Jahren Prüfungspraxis. In: Versicherungswirtschaft 48(1993), 9, S. 534 - 539.

Breuer, K.; M. Niefanger: Prüfungen in einer neuen Dimension - Versicherungsfachmann/-fachfrau (BWV)- In: Versicherungswirtschaft 47(1992), 7, S. 398 - 405.

R.D. Tennyson; K. Breuer: Complex-Dynamic Simulations to Improve Higher-Order Thinking Strategies. In: Journal of Structural Learning, 11 (1991) S. 27-37.

Breuer, K.: 'Energie und Verbraucher' Computergestützte Simulation für den Unterricht. In: Sozialwissenschaftliche Informationen, 18 (1989), S. 119 - 123.

Breuer, K.; R. Kummer: Cognitive Effects from Process Learning with Computer-Based Simulations. In: Computers im Human Behavior, 6 (1990), 1, S. 69 - 81.

Breuer, K.; P. Davidson: Computersimulationen im Unterricht der sozialwissenschaftlichen Fächer. In: LOG IN, 9 (1989) 4, S. 24 - 29.

R. D. Tennyson; R. Thurlow; K. Breuer: Problem-Oriented Simulations to Develop and Improve Higher-Order Thinking Strategies. In: Computers in Human Behavior 4 (1988) 3, S. 151 - 165.

Breuer, K.; Halyna Hajovy: Adaptive Instructional Simulations to Improve Learning of Cognitive Strategies.  In: Educational Technology (1987), 5 (Spec. Issue: Artificial Intelligence in Education), S. 29 - 32.

Breuer, K.: Voraussetzungen und Zielvorstellungen für das computerunterstützte Lehren und Lernen. In: Unterrichtswissenschaft 14 (1986) 4, 332-342.

Breuer, K.: Der Einsatz von Informationstechnologie bei Planspielen in der öffentlichen Verwaltung. In: Verwaltung und Fortbildung 13 (1985) 2, S. 82 - 90.

Breuer, K.: Personen und Medien in Interaktion - Das Konzept der kognitiven Komplexität in der Medienpädagogik. In: Schulpraxis (1983) 3/4, S. 22 - 25.

Breuer, K.: Zur lehr-lerntheoretischen Grundlegung der computerunterstützten Unterweisung. In: LOG IN 2 (1982) 3, S. 11 - 14.

Breuer, K.: Die Differenziertheit der Berufswahrnehmung als Kriteriumsvariable für die Evaluation eines Berufswahlunterrichts. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 78 (1982) 4, S. 253 - 265.

Breuer, K.; u.a.: Aspekte des pädagogischen Wirkens von Johannes Zielinski. In: Der berufliche Bildungsweg in NW 21 (1980) 1, S. 3 -16.

Breuer, K.; W. Keller: Realisationsformen der Lernersteuerung im Computerunterstützten Unterricht(CUU) - Das Modell TICCIT und das Aachener Modell. In: Zeitschrift für erziehungswissenschaftliche Forschung 11 (1977) 4, S. 191 - 207.

Herausgaben

Seeber, S., Nickolaus, R., Winther, E., Achtenhagen, F., Breuer, K., Frank, I., et al. (Hrsg.) (2010). Kompetenzdiagnostik in der Berufsbildung: Begründung und Ausgestaltung eines Forschungsprogramms. Beilage zu BWP 1/2010. Bonn: BIBB.

Münk, D., Gonon, P., Breuer, K. & Deißinger, T. (Hrsg.) (2008). Modernisierung der Berufsbildung. Neue Forschungserträge und Perspektiven der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE). Opladen: Verlag Barbara Budrich.

Münk, D., Breuer, K. & Deißinger, T. (Hrsg.) (2008). Berufs- und Wirtschaftspädagogik – Probleme und Perspektiven aus nationaler und internationaler Sicht. Neue Forschungserträge aus der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungs-wissenschaften (DGfE). Opladen: Verlag Barbara Budrich.

Breuer, K., G. Tulodziecki, G. & Beck, K. (Hrsg.) (2005). Konzepte des Lehrens und Lernens. Band 12. Frankfurt am Main: Peter Lang.

Breuer, K., G. Tulodziecki, G. & Beck, K. (Hrsg.) (2005). Konzepte des Lehrens und Lernens. Band 11. Frankfurt am Main: Peter Lang.

Breuer, K., G. Tulodziecki, G. & Beck, K. (Hrsg.) (2004). Konzepte des Lehrens und Lernens. Band 10. Frankfurt am Main: Peter Lang.

Bd. 10: Hillen, Stefanie: Systemdynamische Modellbildung und Simulation im kaufmännischen Unterricht.

Bd. 9:  Arnold, Frank: Computerbasierte Lernumgebung zur Unterstützung selbstgesteuerter Lernprozesse. März 2004

Bd. 8: Breuer, K.; Beck, K. (eds.) Are European Vocational Systems up to the Job? – Evaluation in European Vocational Systems. 2002

Bd. 7: Hillen, Stefanie; Paul, Gunnar; Frank Puschhof: Systemdynamische Lernumgebungen. 2002

Bd. 6: Katharina Höhn: Struktur- und Prozessinnovationen in pädagogischen Handlungsfeldern – Entwicklung, Implementation und Evaluation einer beruflichen Abschlussprüfung über den Zugang der systemdynamischen Modellbildung. 2002

Bd. 5: Klaus Beck (ed.) Teaching-Learning Processes in Vocational Education – Foundations of Modern Training Programmes. 2002

Bd. 4: Peter Steinbüchel: Technisches Denken und Handeln. 1994

Bd. 3: Günter Fiedler: Anwendung von Naturgesetzen im Unterricht - Theoretische   Grundlagen, Entwicklung und vergleichende Evaluation eines Unterrichtskonzeptes zur Verbesserung der Anwendungsfähigkeit von erlernten Naturgesetzen. 1991

Bd. 2: Rüdiger Kummer: Computersimulationen in der Berufsschule – Entwicklung und Evaluation eines Konzepts zur Förderung kognitiver Komplexität im Politik-  und Wirtschaftslehre-Unterricht. 1991.

Bd. 1: Dieter Reising: Kognitive Komplexität als Differenzierungskriterium. Entwicklung und Evaluation eines Unterrichtskonzepts für die Berufsfachschule. 1986.

J.M. Pieters; K. Breuer; P.R.J. Simons (eds.): Learning Environments: Perspectives from Dutch and German Research. Berlin: Springer ( Recent Research in Psychology ), 1990.
Besprochen in: Zentralblatt Neurologie-Psychiatrie 258 (1991) 5-6, S. 381-282.

 

Didaktische Materialien

Borch, H., Breuer, K., Müller, K. & Tauschek, R. (2006). Umsetzungshilfen für die Abschlussprüfung der neuen industriellen und handwerklichen Elektroberufe. Intentionen, Konzeptionen und Beispiele. Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Bonn, Berlin.

Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB)/ Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V./ Deutscher Industrie- und Handelstag (DIHT) (Hrsg.): Handlungsorientierte Abschlußprüfung für Versicherungskaufleute. Ein Praxishandbuch für Unternehmen, Berufsschulen und Prüfer von Industrie- und Handelskammern, Karlsruhe, 1997.

Breuer, K.: Perspektiven für den Einsatz von Lernsoftware in der Druckindustrie. In: Deutscher Drucker 25 (1989) 16, S. g21 - g23.

Nachdrucke:

  • Mit Software am Arbeitsplatz lernen. In: Lernfeld Betrieb (1989) 5, S. 40 - 43.
  • Lernen per Computer - Ausbildungssoftware in der Druckindustrie. In: Der Polygraph (1989) 11, S. 20 - 22.
Breuer, K.: Trittschalldämmung durch schwimmenden Gipskarton-Trockenestrich. In: RICHTSCHNUR, (Zeitschrift für Auszubildende in den Bauberufen) Ausgabe: Stukkateur, Trockenbauer 2. Fachstufe, 1 (1981) 9, S. 129 - 132. wiederabgedruckt: 2 (1983) 5.

Breuer, K.: Bindemittel im Beton- und Mauerwerksbau. In: RICHTSCHNUR, Ausgabe: Hochbau 1. Fachstufe, 2 (1981) 1, S. 193 - 198.

Breuer, K.: Grundsätzliches über Putzarbeiten. In: RICHTSCHNUR, Ausgabe : Hochbau 1. Fachstufe, 2 (1981) 2, S. 225 - 228.
 
 

Forschungsberichte

Breuer, K. (2008). Mental Models of Young Adults towards the Real-Life Problem of Indebtedness. Paper Discussion im Kontext “Cognition and learning” im Rahmen der American Educational Research Association- Konferenz (AERA) ‘Research on Schools, Neighborhoods, and Communities: Toward Civic Responsibility’. 24. bis 28. März, 2008 New York.

Breuer, K.; Molkenthin, R.; R.D. Tennyson
(2004). Role of Simulation in Web-Based Learning. In: Baker, E.L.; Dickieson, J.; Wulfeck, W.; O’Neil, H. (eds) Measurement of Problem Solving Using Simulations. Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum Associates (30 Manuskriptseiten).

Breuer, K.; Eugster, Balthasar
(2004) The development of traits of self-regulation in vocational education and training - A Longitudinal Study., Papers presented at the AERA-Conference 2004 in San Diego, California, USA.

Breuer, K.; Brahm, Taiga
(2004) Die Abbildung von Befähigungen zur Selbstregulation. Arbeitsbericht Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Breuer, K.; Eugster, Balthasar
(2003) The development of self-regulation abilities based in self-evaluation questionnaires. Paper resented at the EARLI-Conference at Padua, Italy, within the Symposium ´Fluid validity: On the empirical foundation of the dynamic aspect in interactions between cognitive and motivational variables´.

Breuer, K.:
(1999) Befähigung zur Selbstregulation in der beruflichen Aus- und Weiterbildung (Fragebogen zu Lernen und Denken) Deutsche Fassung des Trait Self-Regulation Questionnaire (TSRQ) nach O´Neil & Herl. Unveröffentlichter Fragebogen. Mainz.

Breuer, K.: (1999) Grundlegungen für ein Beurteilungssystem zur Betrieblichen Projektarbeit in der Abschlussprüfung der IT-Berufe. In: Schmidt, Jens U.; Straka, Gerald A. (Hrsg.) Berufsabschlussprüfungen: Im Spannungsfeld von Aussagekraft und Ökonomie. Bremen:

Breuer, K.; Berendes, K.; St. Hillen: Systemdynamische Modellbildung als Werkzeug zur Visualisierung, Modellierung und Diagnose von  Wissensstrukturen. Arbeitspapier zum DFG - Workshop Diagnostik Mentaler Modelle Freiburg, 18.-19.02.1999

Breuer, K.; Berendes, K.; St. Hillen: Systemdynamische Modellbildung als Werkzeug zur Visualisierung, Modellierung und Diagnose von  Wissensstrukturen. Arbeitspapier zum DFG-Workshop: Begriffsnetze und Wissensstrukturdarstellungen zur Förderung von Lehr- und Lernprozessen München, 12.-13. Juni 1998.

Breuer, K.; Berendes, K.; St. Hillen: Systemdynamische Modellbildung als Zugang zu komplexen Wirklichkeitsbereichen. Handout zum DFG-Rundgespräch in München, 23.- 24.01.1998

Breuer, K.; Berendes, K.; St. Hillen: Entwicklung und Elaboration von Mentalen Modellen mit Hilfe computergestützter Modellbildung und Simulation. Projektbericht zum 9. DFG-Rundgespräch in Gießen, 9.-11. Juli 1997

Breuer, K.; Höhn, K.: Entwicklung und Qualitätssicherung von praxis- und handlungsorientierten schriftlichen Abschlußprüfungen in kaufmännischen Ausbildungsberufen am Beispiel des neugeordneten Ausbildungsberufs Versicherungskaufmann/ Versicherungskauffrau ( Abschlußbericht zum Forschungsprojekt) Bielefeld, 1996.

Breuer, K.; Höhn, K.; D. Leuzinger: Zur Konzeption der Abschlußprüfung für das neugeordnete Berufsfeld Versicherungskaufmann/ Versicherungskauffrau; Beitrag zum 3. Fachkongreß des BiBB, im Oktober 1996 im Arbeitskreis 1.2 „Kaufleute mit den Schwerpunkten Finanzdienstleistungen (Banken/Versicherungen/Bausparen), Steuern und Immobilien", Bielefeld 1996, S. 202 - 204.

Breuer, K.; K. Krämer: Qualitätssicherung in mündlichen Prüfungen - am Beispiel Versicherungs-fachmann/-fachfrau; Beitrag zum 3. Fachkongreß des BiBB, im Oktober 1996 im Arbeitskreis 8.1 "Praxisbezogene berufliche Prüfungen", Bielefeld 1996.

Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V. (Hrsg.): Informationen zur Prüfung 'Versicherungsfachmann/-fachfrau (BWV)'. Karlsruhe: Verlag Versicherungswirtschaft e.V., 1993.

Breuer, K.: Entwicklung und Erprobung von Selbstlernplätzen für die sicherheitliche und technische Aus- und Fortbildung auf Bergwerken. Gütersloh: disce für die Ruhrkohle AG. 1993

Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V. (Hrsg.): Die Durchführung der Prüfung 'Versicherungsfachmann/-fachfrau (BWV)'. Karlsruhe: Verlag Versicherungswirtschaft e.V., 1992.

Breuer, K.: Simulation-based Assessment and Training of Decision-Making Processes. Arbeitsbericht zur Second International Conference on Corporate Training for Effective Performance - Research in Human Recource Development. Universität Twente, 25. - 27. Sep. 1991.

B. Michalik; K. Breuer: Bericht der Wissenschaftlichen Begleitung zum Modellversuch 'Entwicklung und Erprobung eines Ausbildungsleitfadens für den Ausbildungsberuf Kartograph(in) unter besonderer Berücksichtigung rechnergestützter Verfahren. Gütersloh: disce, 1991.

Breuer, K.: Gutachten zur Weiterentwicklung der Lernorganisation für die Ausbildung der Bewerber für den höheren Polizeivollzugsdienst. Gütersloh: disce GmbH für den Präsidenten der Polizei-Führungsakademie Münster, 1991.

Robert D. Tennyson, K. Breuer: Effects of Culture on Cognitive Processes within Complex Decision-Making: American and German Adult Learners. Antrag auf einen Wilson Learning Faculty Grant am Dep. of Educational Psychology der University of Minnesota, Minneapolis (USA), April 1991

G. Tulodziecki, K. Breuer: Bericht über die Folgebefragung im Rahmen der Evaluation zum Lehrerfortbildungsprojekt "Lesen in der Grundschule". Gütersloh: Bertelsmann Stiftung, 1991.

Breuer, K.: Strategische Management- Simulation Kreis WOODLINE, Distrikt 4 - Deutsche Fassung der Programme, Manuals und Materialien. Gütersloh: disce 1991

Breuer, K.: Strategische Management-Simulation SHAMBA - Deutsche Fassung der Programme, Manuals und Materialien. Gütersloh: disce 1990

Breuer, K.: Informations-System Medienpädagogik (ISM) - Ziele und Ansätze einer benutzerfreundlichen Literaturdokumentation. In: Informations-System Medienpädagogik - Literaturdokumentation Version 1.0. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung, 1990, S. 13 - 21.

G. Tulodziecki, K. Breuer: Bericht über die Evaluation zum Fortbildungsprojekt "Lesen in der Grundschule". In: Lesen in der Grundschule - Ein Lehrerfortbildungsprojekt des Landes Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung, 1990, S. 63 - 119.

Leonard Snyder; K. Breuer: Preliminary Analysis of the Complex Problem Simulation Kitchen-Panel Factory. Arbeitspapier im Dep. of Educational Psychology an der University of Minnesota, Minneapolis, Dezember 1988.

Breuer, K.: Gutachten zum Seminarkonzept für die Zielgruppe der Elternvertreter/innen im Rahmen des SoTech-Projekts "Entwicklung und Erprobung von Weiterbildungsmaterialien für Multiplikatoren in der Jugendarbeit" in der Trägerschaft des Verein für Familienbildung e.V. Haus Neuland, Bielefeld, Dezember 1988.

Breuer, K.: Entwicklung der Problemlösefähigkeit beim Lernen in computersimulierten dynamischen Umweltausschnitten. In: Organisations- und Rechenzentrum Karl - Marx - Universität - Leipzig, Gesellschaft für Informatik der DDR (Hrsg.): Computer im Bildungswesen '88, Leipzig: Organisations- und Rechenzentrum Karl - Marx - Universität, 1988, S. 275 - 282.

Breuer, K.: Neue Ausbildungsordnungen für die Druckindustrie. ZFA-Mitteilungen (Zentral-Fachausschuß für die Druckindustrie in der Bundesrep. Dt. einschl. Berlin West) Nr. 143, August 1986, S. 1-3.

H. Christen, H.J. Schmitz, K. Breuer: Überlegungen zur Neuordnung der Ausbildungsberufe im Reprobereich. Wiesbaden: Bundesverband Druck e.V. (Bildungspolitischer Informationsdienst) III/1986.

Breuer, K.; G. Tulodziecki: Abschlußbericht zum Modellversuch "Förderung kognitiver Komplexität durch den Einsatz mikrocomputerunterstützter Simulationsprogramme im Unterricht in der Berufsschule". Paderborn: FB Erziehungswissenschaften 1985

Breuer, K.; G. Tulodziecki: Förderung kognitiver Komplexität durch den Einsatz mikrocomputerunterstützter Simulationsprogramme im Unterricht der Berufsschule. Paderborn: FB Erziehungswissenschaften (Genehmigter Antrag zur Förderung eines Modellversuchs durch den Kultusminister des Landes NW) 1984.

Breuer, K.: Die Realisation und Evaluation von Elementen eines Berufswahlunterrichts im Fach Deutsch in einer Klasse 12 der Gewerblich-technischen Fachoberschule. Aachen: Schriftliche Hausarbeit zur Zweiten Staatsprüfung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen 1980.

Koautor bei Keller, W.; J. Zielinski: Abschlußbericht zur wissenschaftlichen Begleituntersuchung zum Modellversuch "Entwicklung und Erprobung von projektorientierten Ausbildungsphasen in den Ausbildungsbereichen Satz, Reproduktion und Druck für verschiedene Organisationsformen der beruflichen Erstausbildung in der Druckindustrie". Aachen: Institut für Erziehungswissenschaft der RWTH 1979.

Breuer, K.; Jansen, A.; Keller, W.; Straube, H.: Forschungsbericht der CUU-Gruppe Aachen für 1975 über den Endausbau des Aachener CUU-Systems und die Entwicklung neuer Teachware-Pakete als Bestandteil unterrichtswissenschaftlicher Forschung (Lernersteuerung, Tests, Problemlösen, Medieneinsatz) zum CUU". Aachen: Inst. für Erziehungswissenschaft der RWTH, 1975.

Breuer, K.; Keller, W.; Straube, H.: Das Forschungsvorhaben "Entwicklung und Erprobung des Aachener Modells für Computerunterstützten Unterricht". In: Information 1 / 1975 Projektträger "DV im Bildungswesen." Paderborn: FEoLL 1975, S. 5 - 86.

Breuer, K.; W. Keller: Aspekte zur Entwicklung des CUU auf der Basis einer Forschungsreise in den USA. In: Forschungsbericht der CUU-Gruppe Aachen für 1973 über den "Aufbau eines didaktisch-methodischen Modells für Computerunterstützten Unterricht (CUU)". Aachen: Inst. für Erziehungswissenschaft der RWTH 1974, S. 118 - 138.

Breuer, K.; u.a.: Lernersteuerung - Programmsteuerung. Konzept, Realisierung und Erfahrungen im Aachener CUU-System. Aachen: Inst. für Erziehungswissenschaft der RWTH 1973.

Breuer, K.: Möglichkeiten der Konstruktion von individualisierenden Lernsequenzen für CUU-Systeme. In: Forschungsbericht der CUU-Gruppe Aachen für 1972 über den "Aufbau eines didaktisch-methodischen Modells für Computerunterstützten Unterricht (CUU)". Aachen: Inst. für Erziehungswissenschaft der RWTH 1973, S. 16 - 43.

Breuer, K.; u.a.: Einführung in die Grundlagen der Halbleiterphysik. Dokumentation eines CUU-Programms. Aachen: Inst. für Erziehungswissenschaft der RWTH 1972.

Breuer, K.; M. Kessel: Zur Antwortanalyse. In: Forschungsbericht der CUU-Gruppe Aachen für 1971 über den "Aufbau eines didaktisch-methodischen Modells für Computerunterstützten Unterricht (CUU)". Aachen: Inst. für Erziehungswissenschaft der RWTH 1972, S. 102 - 108.



Schriftenreihe

Konzepte des Lehrens und Lernens

Die Schriftenreihe wird von Prof. Dr. Klaus Breuer, Prof. Dr. Gerhard Tulodziecki und Prof. Dr. Klaus Beck im Peter Lang Verlag herausgegeben.

 

Band 13
Gerhard Minnameier
Wissen und inferentielles Denken
2005
Band 12
Karin Heinrichs
Urteilen und Handeln
2005
 


Band 11
Eveline Wuttke
Unterrichtskommunikation und Wissenserwerb
2005


Band 10
Stefanie Hillen
Systemdynamische Modellbildung und Simulation im kaufmännischen Unterricht
Ein Zugang zur Abbildung und Entwicklung von Wissensstrukturen
2004


Band 9
Frank Arnold
Computerbasierte Lernumgebungen zur Unterstützung selbstgesteuerter Lernprozesse
2004


Band 8
Breuer, Klaus / Beck, Klaus (eds.)
Are European Vocational Systems up to the Job?
Evaluation in European Vocational Systems
2002


Band 7
Hillen, Stefanie / Paul, Gunnar / Puschhof, Frank
Systemdynamische Lernumgebungen
Modellbildung und Simulation im kaufmännischen Unterricht
2002


Band 6
Höhn, Katharina
Struktur- und Prozessinnovationen in pädagogischen Handlungsfeldern
Entwicklung, Implementation und Evaluation einer beruflichen Abschlussprüfung über den Zugang der systemdynamischen Modellbildung
2002

Band 5
Beck, Klaus (ed.)
Teaching-Learning Processes in Vocational Education
Foundations of Modern Training Programmes
2002