Willkommen bei der Wirtschaftspädagogik der JGU Mainz

News

Mai 2021: Ankündigung Vortrag

Vorträge Annual Conference AERA 2021


Die Beiträge zu Poster- und Roundtable-Sessions sind auch im Anschluss an die AERA einsehbar.

Saas, S., Zlatkin-Troitschanskaia, O., Reichert-Schlax, J., Brückner, S., Kuhn, C. & Dormann, C. (2021, April 9). Development and Evaluation of Digital Multimedia Packages to Improve Situation-Specific Instructional Skills in Teacher Education [Poster presentation].  Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA), Online.

At present (in times of COVID-19), digitalizing teaching and supplementing learning with new online elements is becoming particularly important. Especially in higher education, there is a demand for innovative teaching-learning tools and for formative assessments to be able to educate highly heterogeneous student groups in a targeted manner. weiterlesen

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

 

Mai 2021: Ankündigung Vortrag

Vortrag BMBF Tagung „Viele Wege führen zum Erfolg - Ein Dialog zwischen Forschung und Praxis über Studienerfolg und Studienabbruch“

Zlatkin-Troitschanskaia, O., Kühling-Thees, O., & Reichert-Schlax, J. (2021). Studieneingangsdiagnostik zur Vorhersage des Studienerfolgs in den Wirtschaftswissenschaften mittels eines validierten Tests. Vortrag auf der BMBF Tagung „Viele Wege führen zum Erfolg - Ein Dialog zwischen Forschung und Praxis über Studienerfolg und Studienabbruch“ am 27.04.2021 (online).

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

 

April 2021: Ankündigung Vorträge

Digitales Konferenzjahr der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (digiGEBF)

 

 

The role of individual beliefs when critically dealing with contradictory information from multiple sources
Nagel, M., Troitschanskaia, O., Jurisch, J. & Schmidt, S.

 

Students’ Critical Online Reasoning and its Influences
Nagel, M., Troitschanskaia, O., Schmidt, S., Jurisch, J. & Molerov, D.

 

April 2021: Neue Projektbewilligung

ERASMUS+ Initiative: Shaping the way Higher Education Institutions do Research and Innovation with and for Society (R&I LOOP)

We are pleased to announce the new EU funded ERASMUS+ Initiative: Shaping the way Higher Education Institutions do Research and Innovation with and for Society (R&I LOOP). This project is a collaborative effort between five partners across four European countries (Portugal, Spain, Italy and Germany) and will be led in Germany at the JGU by Olga Zlatkin-Troitschanskaia and Uwe Schmidt.

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie auf der Homepage sowie in den sozialen Netzwerken:

 

März 2021: Ankündigung Veröffentlichung

Homberg, M., & Dormann, C. (2021). CoTiMA: Continuous Time Meta-Analysis. R package version 0.3.6.  https://CRAN.R-project.org/package=CoTiMA

 

 

Abstract:
The CoTiMA R package performs meta-analyses of correlation matrices of repeatedly measured variables taken from studies that used different time intervals. Different time intervals between measurement occasions impose problems for meta-analyses because the effects (e.g. cross-lagged effects) cannot be simply aggregated, for example, by means of traditional fixed or random effects analysis. weiterlesen

 

März 2021: Ankündigung Veröffentlichung

Zlatkin-Troitschanskaia, O. & Toepper, M. (2021). Assessment of Student Learning Progress in Higher Education – Methodological Approaches and Results. In C. Hughes & M. Tight (Ed.), Learning Gain in Higher Education (International Perspectives on Higher Education Research, Vol. 14). Emerald Publishing Limited, (pp. 33-57). https://doi.org/10.1108/S1479-362820210000014004

Abstract:
This chapter outlines the challenges that research and practice in higher education have faced in measuring students' competences and learning outcomes. Particular attention is given to the systematic and institutional contexts in Germany. weiterlesen

 

März 2021: Mitteilung

Promotion Hannes Saas

Hannes Saas hat am 03.03.2021 erfolgreich die Disputation im Rahmen seines Promotionsverfahrens bestanden. Die Dissertation trägt den Titel: "Videobasierte Lehr-Lernformate zur Erfassung und Förderung professioneller Kompetenzen im Studium der Wirtschaftspädagogik". Wir gratulieren Herrn Saas herzlich zur hervorragenden Promotion.

 

Januar 2021: Neue Projektbewilligung

Graduiertenkolleg (GRK) Digital Information Landscape and its Impact on Students’ Online Learning (DIAPASON)

Wir freuen uns, dass das Graduiertenkolleg DIAPAISON "Digital Information Landscape and its Impact on Students' Online Learning" an der JGU Mainz durch das GNK für einen Zeitraum von drei Jahren gefördert wird. Es werden fünf Stipendien ab dem Sommersemester 2021 vergeben. Das interdisziplinäre GRK DIAPASON befasst sich mit der strukturellen und semantischen Analyse der Online-Informationslandschaft, in der sich heutige Hochschulstudierende einen Großteil ihres domänenspezifischen Wissens aneignen, sowie mit dessen Zusammenhang mit dem studentischen Lernen in den akademischen Domänen Medizin und Wirtschaftswissenschaften.

 

Januar 2021: Ankündigung Veröffentlichung

Kühling-Thees, C., Zlatkin-Troitschanskaia, O., Nagel, M.-T., Yamada, R. & Shirakawa, Y. (2021). Generic Skills of Economics and Educational Science Students – Insights from a German-Japanese Study. In E. Braun, R. Esterhazy & R. Kordts-Freudinger (Edt.). Research on Teaching and Learning in Higher Education (pp. 83-98). Münster: Waxmann.

Abstract: Assessing domain-specific and generic skills in higher education has gained significant importance worldwide. Recent curricular analyses have confirmed that the acquisition of domain-specific and generic skills is included as a learning outcome in the study manuals and module descriptions of most German and Japanese higher education study programs. weiterlesen

 

Januar 2021: Ankündigung Veröffentlichungen

 

 

 

 

Molerov, D., Zlatkin-Troitschanskaia, O., Nagel, M.-T., Brückner, S., Schmidt, S. & Shavelson, R. (2020). Assessing University Students' Critical Online Reasoning Ability: A Conceptual and Assessment Framework With Preliminary Evidence. Frontiers in Education (online first). https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/feduc.2020.577843/full

Nagel, M.-T., Schäfer, S., Zlatkin-Troitschanskaia, O., Schmer, C., Maurer, M., Molerov, D. & Brückner, S. (2020). How Do University Students’ Web Search Behavior, Website Characteristics, and the Interaction of Both Influence Students’ Critical Online Reasoning? Frontiers in Education (online first). https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/feduc.2020.565062/full

Schmidt, S., Zlatkin-Troitschanskaia, O., Roeper, J., Klose, V., Weber, M., Bültmann, A.-K. & Brückner, B. (2020). Undergraduate Students’ Critical Online Reasoning—Process Mining Analysis. Frontiers in Psychology (online first). https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fpsyg.2020.576273/full

Zlatkin-Troitschanskaia, O., Beck, K., Fischer, J., Braunheim, D., Schmidt, S. & Shavelson, R. (2020). The Role of Students’ Beliefs When Critically Reasoning From Multiple Contradictory Sources of Information in Performance Assessments. Frontiers in Psychology (online first). https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fpsyg.2020.02192/full

 

Januar 2021: Ankündigung Vorträge

Der Lehrstuhl wird neben der Jahrestagung der AERA auch auf weiteren internationalen Tagungen in 2021 vertreten sein.

 

 

 

 

Jahrestagung der NCME am 8.-11. Juni 2021

Knowledge Acquisition in Higher Education Economics and its Relation to Students` Confidence

Schlax, J., Zlatkin-Troitschanskaia, O. & Nagel, M.

 

Jahrestagung der ITC am 9.-12. Juli 2021

Assessment of Higher Education Students’ Economic Knowledge in Germany and Japan – A

cross-national perspective on gender effects

Schlax, J., Zlatkin-Troitschanskaia, O., Walstad, W. B., Yamaoka, M., Asano, T., Abe, S. & Nagel, M.

 

Assessment of Knowledge Development Over the Course of a Bachelor`s Degree – Analyzing Dis-tinct Learning Patterns Using Internationally Established Standardized Tests

Schlax, J., Zlatkin-Troitschanskaia, Schmidt, S. & Walstad, W. B.

 

Epistemic Network Analyses of Eye Tracking Data on Students’ Graph Understanding.

Brückner, S., Schneider, J., & Zlatkin-Troitschanskaia

 

Students’ Critical Online Reasoning and its Influences

Nagel, M., Zlatkin-Troitschanskaia, O., Schmidt, S., Jurisch, J. & Molerov, D.

 

 

Dezember 2020: Mitteilung

Promotion Sarah Nell-Müller

Sarah Nell-Müller hat am 15.12.20 erfolgreich die Disputation im Rahmen ihres Promotionsverfahrens mit der Note „summa cum laude“ bestanden. Die Dissertation trägt den Titel: "Studieninteressierte mit Fluchthintergrund – Bildungsverlaufsanalyse und Identifikation kritischer Ereignisse". Wir gratulieren Frau Nell-Müller herzlich zur hervorragenden Promotion.

 

Dezember 2020: Ankündigung Veröffentlichung

Brückner, S., Schneider, J., Zlatkin-Troitschanskaia, O. & Drachsler, H. (2020). Epistemic Network Analyses of Economics Students’ Graph Understanding: An Eye-Tracking Study. Sensors, 20(23), 6908.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Dezember 2020: Mitteilung

Berufung zum Honorarprofessor Dr. Christoph Dolzanski

Der Senat der Johannes Gutenberg-Universität Mainz hat auf Vorschlag des Fachbereichs 03 - Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Herrn Dr. Christoph Dolzanski zum Honorarprofessor bestellt. Damit würdigt die JGU das Engagement und die Leistung Dolzanskis.
Das Team der Lehrstühle für Wirtschaftspädagogik gratuliert Herrn Prof. Dr. Dolzanski herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung.

 

November 2020: Mitteilung

Wir freuen uns, mit dem folgenden Beitrag für die internationale Online-Tagung AERA der „American Educational Research Association“ im Frühjahr 2021 angenommen worden zu sein.

 

Assessing University Students’ Critical Online Reasoning and the Impact of Personal Characteristics
Zlatkin-Troitschanskaia, O., Nagel, M.-T., Molerov, D., Brückner, S., & Schmidt, S.

Development and evaluation of digital multimedia packages to improve situation-specific instructional skills in teacher education
Saas, H., Zlatkin-Troitschanskaia, O., Schlax, J., Brückner, S., Kuhn, C., & Dormann, C.

Entry Diagnostics for Predicting Study Success in Higher Education Economics Using a Validated Test
Kühling-Thees, C., Schlax, J., Zlatkin-Troitschanskaia, O., & Schipolowski, S.

Meta-Study on Research for the Internationalization of Vocational Education and training (MP-INVET)
Zlatkin-Troitschanskaia, O., Toepper, M. & Kühling-Thees, C.

 

November 2020: Ankündigung Veröffentlichungen

Guthier, C., Dormann, C. & Voelkle, M.C. (in press). Reciprocal Effects between Job Stressors and Burnout: An Continuous Time Meta-Analysis of Longitudinal Studies. Psychological Bulletin, https://www.apa.org/pubs/journals/bul

Abstract: weiterlesen

Beck, K., Brückner, S. & Zlatkin-Troitschanskaia, O. (2020). Wirtschaft in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung, in: C. Cramer, J. König, M. Rothland & S. Blömeke (Hrsg.), Handbuch Lehrerinnen- und Lehrerbildung (S. 565–572). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Zum Buch: hier

 

Oktober 2020: Mitteilung

Promotion Franziska Reinhardt

Franziska Reinhardt hat am 27.10.20 erfolgreich die Disputation im Rahmen ihres Promotionsverfahrens bestanden. Die Dissertation trägt den Titel: "Expectations, Challenges, and Objectives – Factors for Integration of Refugee Students into Tertiary Education". Wir gratulieren Frau Reinhardt herzlich zur hervorragenden Promotion.

 

September 2020: Mitteilung

Tagungsbeiträge

Auch unter der COVID19-Pandemie finden nun wieder erste Tagungen statt. So waren wir auf der Online-Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik am 9. und 10. September 2020 mit zahlreichen Einzelbeiträgen, Postern und Sessions vertreten, die auf den jeweiligen Projekthomepages näher beschrieben sind.

Mehr zur Tagung finden Sie hier: https://www.bwp.uni-osnabrueck.de/sektionstagung_2020/informationen.html

 

September 2020: Mitteilung

Auftaktsitzung zum BMBF-Projekt ELMaWi-Transfer
Förderung fachspezifischer Kompetenzen bei Lehramtsstudierenden der Mathematik und der Wirtschaftswissenschaften
Mit einer Auftaktsitzung am IPN in Kiel startet das BMBF-geförderte Projekt ELMaWi-Transfer. Die Projektleitenden Prof. Anke Lindmeier (FSU Jena), Prof. Aiso Heinze (IPN Kiel), Prof. Olga Zlatkin-Troitschanskaia und Dr. Christiane Kuhn (beide JGU Mainz) die Kolleginnen und Kollegen aus den Verbund- und Praxisstandorten Magdeburg und Lüneburg begrüßen.

 

01.09.2020: Ankündigung Veröffentlichungen

Brückner, S.,  Zlatkin-Troitschanskaia, O., Küchemann, S., Klein, P. & Kuhn, J. (2020). Changes in Students’ Understanding of and Visual Attention on Digitally Represented Graphs Across Two Domains in Higher Education: A Postreplication                                     Study. Front. Psychol., 11(2090). doi:10.3389/fpsyg.2020.02090

Zum Artikel: hier

Brückner, S., Zlatkin-Troitschanskaia, O. & Pant, H. A. (2020). Standards für pädagogisches Testen. In H. Moosbrugger & A. Kelava (Hrsg.), Testtheorie und Fragebogenkonstruktion (3. Aufl., S. 217-248). Berlin, Heidelberg: Springer.

Zum Lehrbuch: hier

 

August 2020: Mitteilung

Preis für die Habilitationsschrift

 

Die Habilitationsschrift von PD Dr. Roland Happ wurde mit dem Preis der Käthe und Ulrich-Pleiß-Stiftung ausgezeichnet. Der Titel der Habilitationsschrift ist „Der Einfluss des Migrationshintergrundes auf unterschiedliche Facetten des ökonomischen Wissens – Implikationen für die Wirtschaftsdidaktik“. Das Preisgeld beträgt 3.000 €.

 

Weitere Informationen können der Homepage der Stiftung entnommen werden https://kaethe-und-ulrich-pleiss-stiftung.de/preis/

 

Die Lehrstühle für Wirtschaftspädagogik gratulieren Herrn PD Dr. Roland Happ herzlich zu dieser Auszeichnung seiner Arbeit.

 

27.07.2020: Wichtiger Hinweis

Vom 03.-07.08.2020 ist das Sekretariat des Lehrstuhls Troitschanskaia nur sehr unregelmäßig besetzt. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an lstroitschanskaia@uni-mainz.de

 

Juli 2020: Mitteilungen

Habilitation Roland Happ

Dr. Roland Happ hat mit seinem Habilitationsvortrag am 30.06.2020 sein Habilitationsverfahren am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der JGU Mainz abgeschlossen. Der Titel des Vortrags war „International-vergleichende Analysen von ökonomischen Kompetenzen bei jungen Erwachsenen“. Vom Kolloquium wurde ihm die venia legendi für die Fächer „Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufs- und Wirtschaftspädagogik“ erteilt. Seine Habilitationsschrift hat den Titel „Der Einfluss des Migrationshintergrundes auf unterschiedliche Facetten des ökonomischen Wissens – Implikationen für die Wirtschaftsdidaktik“. Wir gratulieren PD. Dr. habil. Roland Happ zu seiner Leistung.

Marie-Theres Nagel new member of the Gutenberg-Academy

The doctoral student Marie-Theres Nagel was accepted as a junior member of the Gutenberg-Academy, which funds and fosters up to 25 of the most outstanding PhD candidates from all departments of Johannes Gutenberg University. We congratulate Ms. Nagel for this achievement.

 

Juli 2020: Neue Projektbewilligung

New Project Funding: BRIDGE (Performance Assessment of Domain-specific and Generic Use of Online Media by Young Professionals)

We are pleased to announce that the new collaborative project BRIDGE is funded by the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) for a period of three years (2020 to 2023). BRIDGE is a collaborative effort between GU Frankfurt (Principal Investigators: Alexander Mehler, Jochen Roeper) and JGU Mainz (Principal Investigator Matthias Cornils) and is headed by Olga Zlatkin-Troitschanskaia (JGU). The aim of BRIDGE is to assess the influence of online media used in job-specific educational processes. In a longitudinal design, the general critical online reasoning (GEN-COR) and domain-specific critical online reasoning (DOM-COR) of young professionals from three different domains – medicine, law, and teacher training – are measured using performance assessments and analyzed using innovative approaches such as educational data mining and text mining based on approaches from computer linguistics and learning analytics. The core of the project is an online training program that teaches participants how to critically deal with online information by fostering self-learning strategies.

 

23.06.2020: Ankündigung Veröffentlichung

Roeper, J., Zlatkin-Troitschanskaia, O., Klose, V., Nagel, M.-T. & Schlax, J. (2020). A New Approach to Analyzing the Development of Domain-Specific Knowledge Among Undergraduate Medical Students Using Learning Scores. American Journal of Biomedical Science & Research, 7(4).: 319-323.

Abstract: weiterlesen

Zlatkin-Troitschanskaia, O., & Schlax, J. (2020). Entry Assessment of Student Learning Preconditions in Higher Education: Implications for the Transition from Secondary to Tertiary Education in Germany. European Review,28(S1), S67-S84. doi:10.1017/S1062798720000915

Abstract: weiterlesen

 

04.04.2020: Digitales Lehrangebot in der Wirtschaftspädagogik Sommersemester 2020

Die aktuelle Lage ist für die meisten von Ihnen durch viele Fragen und große Unsicherheit gekennzeichnet. Diese Unsicherheit betrifft sicher auch nicht zuletzt Ihr Studium der Wirtschaftspädagogik. Wir möchten Sie versichern, dass wir – die Mitglieder der beiden wirtschaftspädagogischen Lehrstühle – Ihnen im kommenden Sommersemester ein digitales Lehrangebot anbieten werden, so dass Sie alle laut Studien- und Prüfungsordnungen erforderlichen Leistungen erbringen können. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier noch eine Anleitung zum digitalem Hörsaal.

 

März 2020: Projektstart TWIND

Technik- und Wirtschaft: Integrierte Didaktik - Integration der Berufs-, Technik und Wirtschaftsdidaktik zur Entwicklung digitaler Medienpakete in der Lehrerbildung für berufliche Schulen

Wirtschaftspädagogik, JGU Mainz (TWIND-WiPaed)

Das Projekt TWIND entwickelt und etabliert digitale Lehr- und Lerntools zur Unterstützung einer effektiven Ausbildung von (angehenden) Lehrkräften in der beruflichen Bildung. Das Verbundprojekt, bestehend aus dem Zentrum für Lehrerbildung, der Wirtschaftspädagogik und Fachdidaktik Wirtschaft, der Fachdidaktik Deutsch sowie der Mediendidaktik und Fachdidaktik der politischen Bildung der JGU Mainz, der Berufspädagogik und Technikdidaktik der Technischen Universität Darmstadt, der Berufspädagogik und Technikdidaktik der Universität Kassel und der Berufspädagogik und Technikdidaktik der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, wird im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und dem Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalzgefördert.

 

28.03.2020: Ankündigung

Die Mitarbeiter des Lehrstuhls von Herrn Prof. Dr. Dormann sind aktuell nur per Mail erreichbar. Außerdem ist die Erreichbarkeit des Sekretariats aufgrund eines Personalwechsels erst ab Anfang April wieder gewährleistet.

 

18.03.2020: Ankündigung

Das Sekretariat des LS Troitschanskaia sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ab sofort nur noch telefonisch bzw. per E-Mail zu erreichen.  In außerordentlich dringenden Fällen ist eine telefonische Terminvereinbarung möglich. Bei allen prüfungsrechtlichen Fragen wie bspw. zur Abgabe von Haus- und Abschlussarbeiten wenden Sie sich bitte an das Studienbüro des FB 03. Weitere Info unter https://studienbuero.rewi.uni-mainz.de/wiwi/corona-faq/.

 

10.03.2020: Ankündigung Veröffentlichung

Neue Buchveröffentlichung: Student Learning in German Higher Education: Innovative Measurement Approaches and Research Results

Ein neuer Sammelband mit spannenden Ergebnissen aus der BMBF Förderinitiative „KoKoHs“ ist im Springer-Verlag unter dem Titel „Student Learning in German Higher Education: Innovative Measurement Approaches and Research Results“ erschienen.

Weitere Informationen finden Sie hier.
30.01.2020: Ankündigung

Liebe Studierende,

das Sekretariat von Herrn Prof. Dr. Dormann ist im Februar mittwochs nicht besetzt. Ab März gelten dann wieder die aktuellen Öffnungszeiten: dienstags: 10:00-12:00, mittwochs: 8:30-12:00 & donnerstags: 10:00-14:30.

 

24.01.2020: Ankündigung Lehrpreis

Christian Dormann erhält den Lehrpreis für herausragende Lehrleistungen im Executive MBA-Studiengang der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 2019.

 

Weitere Neuigkeiten finden Sie hier.