Willkommen bei der Wirtschaftspädagogik der JGU Mainz

News

September 2020: Mitteilung

Tagungsbeiträge

Auch unter der COVID19-Pandemie finden nun wieder erste Tagungen statt. So waren wir auf der Online-Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik am 9. und 10. September 2020 mit zahlreichen Einzelbeiträgen, Postern und Sessions vertreten, die auf den jeweiligen Projekthomepages näher beschrieben sind.

Mehr zur Tagung finden Sie hier: https://www.bwp.uni-osnabrueck.de/sektionstagung_2020/informationen.html

 

September 2020: Mitteilung

Auftaktsitzung zum BMBF-Projekt ELMaWi-Transfer
Förderung fachspezifischer Kompetenzen bei Lehramtsstudierenden der Mathematik und der Wirtschaftswissenschaften
Mit einer Auftaktsitzung am IPN in Kiel startet das BMBF-geförderte Projekt ELMaWi-Transfer. Die Projektleitenden Prof. Anke Lindmeier (FSU Jena), Prof. Aiso Heinze (IPN Kiel), Prof. Olga Zlatkin-Troitschanskaia und Dr. Christiane Kuhn (beide JGU Mainz) die Kolleginnen und Kollegen aus den Verbund- und Praxisstandorten Magdeburg und Lüneburg begrüßen.

 

01.09.2020: Ankündigung Veröffentlichungen

Brückner, S.,  Zlatkin-Troitschanskaia, O., Küchemann, S., Klein, P. & Kuhn, J. (2020). Changes in Students’ Understanding of and Visual Attention on Digitally Represented Graphs Across Two Domains in Higher Education: A Postreplication                                     Study. Front. Psychol., 11(2090). doi:10.3389/fpsyg.2020.02090

Zum Artikel: hier

Brückner, S., Zlatkin-Troitschanskaia, O. & Pant, H. A. (2020). Standards für pädagogisches Testen. In H. Moosbrugger & A. Kelava (Hrsg.), Testtheorie und Fragebogenkonstruktion (3. Aufl., S. 217-248). Berlin, Heidelberg: Springer.

Zum Lehrbuch: hier

 

August 2020: Mitteilung

Preis für die Habilitationsschrift

 

Die Habilitationsschrift von PD Dr. Roland Happ wurde mit dem Preis der Käthe und Ulrich-Pleiß-Stiftung ausgezeichnet. Der Titel der Habilitationsschrift ist „Der Einfluss des Migrationshintergrundes auf unterschiedliche Facetten des ökonomischen Wissens – Implikationen für die Wirtschaftsdidaktik“. Das Preisgeld beträgt 3.000 €.

 

Weitere Informationen können der Homepage der Stiftung entnommen werden https://kaethe-und-ulrich-pleiss-stiftung.de/preis/

 

Die Lehrstühle für Wirtschaftspädagogik gratulieren Herrn PD Dr. Roland Happ herzlich zu dieser Auszeichnung seiner Arbeit.

 

27.07.2020: Wichtiger Hinweis

Vom 03.-07.08.2020 ist das Sekretariat des Lehrstuhls Troitschanskaia nur sehr unregelmäßig besetzt. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an lstroitschanskaia@uni-mainz.de

 

Juli 2020: Mitteilungen

Habilitation Roland Happ

Dr. Roland Happ hat mit seinem Habilitationsvortrag am 30.06.2020 sein Habilitationsverfahren am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der JGU Mainz abgeschlossen. Der Titel des Vortrags war „International-vergleichende Analysen von ökonomischen Kompetenzen bei jungen Erwachsenen“. Vom Kolloquium wurde ihm die venia legendi für die Fächer „Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufs- und Wirtschaftspädagogik“ erteilt. Seine Habilitationsschrift hat den Titel „Der Einfluss des Migrationshintergrundes auf unterschiedliche Facetten des ökonomischen Wissens – Implikationen für die Wirtschaftsdidaktik“. Wir gratulieren PD. Dr. habil. Roland Happ zu seiner Leistung.

Marie-Theres Nagel new member of the Gutenberg-Academy

The doctoral student Marie-Theres Nagel was accepted as a junior member of the Gutenberg-Academy, which funds and fosters up to 25 of the most outstanding PhD candidates from all departments of Johannes Gutenberg University. We congratulate Ms. Nagel for this achievement.

 

Juli 2020: Neue Projektbewilligung

New Project Funding: BRIDGE (Performance Assessment of Domain-specific and Generic Use of Online Media by Young Professionals)

We are pleased to announce that the new collaborative project BRIDGE is funded by the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) for a period of three years (2020 to 2023). BRIDGE is a collaborative effort between GU Frankfurt (Principal Investigators: Alexander Mehler, Jochen Roeper) and JGU Mainz (Principal Investigator Matthias Cornils) and is headed by Olga Zlatkin-Troitschanskaia (JGU). The aim of BRIDGE is to assess the influence of online media used in job-specific educational processes. In a longitudinal design, the general critical online reasoning (GEN-COR) and domain-specific critical online reasoning (DOM-COR) of young professionals from three different domains – medicine, law, and teacher training – are measured using performance assessments and analyzed using innovative approaches such as educational data mining and text mining based on approaches from computer linguistics and learning analytics. The core of the project is an online training program that teaches participants how to critically deal with online information by fostering self-learning strategies.

 

23.06.2020: Ankündigung Veröffentlichung

Roeper, J., Zlatkin-Troitschanskaia, O., Klose, V., Nagel, M.-T. & Schlax, J. (2020). A New Approach to Analyzing the Development of Domain-Specific Knowledge Among Undergraduate Medical Students Using Learning Scores. American Journal of Biomedical Science & Research, 7(4).: 319-323.

Abstract: weiterlesen

Zlatkin-Troitschanskaia, O., & Schlax, J. (2020). Entry Assessment of Student Learning Preconditions in Higher Education: Implications for the Transition from Secondary to Tertiary Education in Germany. European Review,28(S1), S67-S84. doi:10.1017/S1062798720000915

Abstract: weiterlesen

 

04.04.2020: Digitales Lehrangebot in der Wirtschaftspädagogik Sommersemester 2020

Die aktuelle Lage ist für die meisten von Ihnen durch viele Fragen und große Unsicherheit gekennzeichnet. Diese Unsicherheit betrifft sicher auch nicht zuletzt Ihr Studium der Wirtschaftspädagogik. Wir möchten Sie versichern, dass wir – die Mitglieder der beiden wirtschaftspädagogischen Lehrstühle – Ihnen im kommenden Sommersemester ein digitales Lehrangebot anbieten werden, so dass Sie alle laut Studien- und Prüfungsordnungen erforderlichen Leistungen erbringen können. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier noch eine Anleitung zum digitalem Hörsaal.

 

März 2020: Projektstart TWIND

Technik- und Wirtschaft: Integrierte Didaktik - Integration der Berufs-, Technik und Wirtschaftsdidaktik zur Entwicklung digitaler Medienpakete in der Lehrerbildung für berufliche Schulen

Wirtschaftspädagogik, JGU Mainz (TWIND-WiPaed)

Das Projekt TWIND entwickelt und etabliert digitale Lehr- und Lerntools zur Unterstützung einer effektiven Ausbildung von (angehenden) Lehrkräften in der beruflichen Bildung. Das Verbundprojekt, bestehend aus dem Zentrum für Lehrerbildung, der Wirtschaftspädagogik und Fachdidaktik Wirtschaft, der Fachdidaktik Deutsch sowie der Mediendidaktik und Fachdidaktik der politischen Bildung der JGU Mainz, der Berufspädagogik und Technikdidaktik der Technischen Universität Darmstadt, der Berufspädagogik und Technikdidaktik der Universität Kassel und der Berufspädagogik und Technikdidaktik der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, wird im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und dem Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalzgefördert.

 

28.03.2020: Ankündigung

Die Mitarbeiter des Lehrstuhls von Herrn Prof. Dr. Dormann sind aktuell nur per Mail erreichbar. Außerdem ist die Erreichbarkeit des Sekretariats aufgrund eines Personalwechsels erst ab Anfang April wieder gewährleistet.

 

18.03.2020: Ankündigung

Das Sekretariat des LS Troitschanskaia sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ab sofort nur noch telefonisch bzw. per E-Mail zu erreichen.  In außerordentlich dringenden Fällen ist eine telefonische Terminvereinbarung möglich. Bei allen prüfungsrechtlichen Fragen wie bspw. zur Abgabe von Haus- und Abschlussarbeiten wenden Sie sich bitte an das Studienbüro des FB 03. Weitere Info unter https://studienbuero.rewi.uni-mainz.de/wiwi/corona-faq/.

 

10.03.2020: Ankündigung Veröffentlichung

Neue Buchveröffentlichung: Student Learning in German Higher Education: Innovative Measurement Approaches and Research Results

Ein neuer Sammelband mit spannenden Ergebnissen aus der BMBF Förderinitiative „KoKoHs“ ist im Springer-Verlag unter dem Titel „Student Learning in German Higher Education: Innovative Measurement Approaches and Research Results“ erschienen.

Weitere Informationen finden Sie hier.
30.01.2020: Ankündigung

Liebe Studierende,

das Sekretariat von Herrn Prof. Dr. Dormann ist im Februar mittwochs nicht besetzt. Ab März gelten dann wieder die aktuellen Öffnungszeiten: dienstags: 10:00-12:00, mittwochs: 8:30-12:00 & donnerstags: 10:00-14:30.

 

24.01.2020: Ankündigung Lehrpreis

Christian Dormann erhält den Lehrpreis für herausragende Lehrleistungen im Executive MBA-Studiengang der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 2019.

 

Weitere Neuigkeiten finden Sie hier.