Studiengänge

An der Universität Mainz können drei wirtschaftspädagogische Studiengänge studiert werden:

Der Bachelorstudiengang (Bachelor of Science in Wirtschaftspädagogik) führt in sechs Semestern zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss im außerbetrieblichen bzw. betrieblichen Bildungsbereich. Hier erwerben die Studierenden sowohl Fachkenntnisse in Wirtschaftswissenschaften und einem zweiten Fach als auch grundlegende Methodenkompetenz und fachdidaktisches sowie wirtschaftspädagogisches Wissen.

Eine Vertiefung und berufliche Qualifizierung für den schulischen, den außerschulischen oder den betrieblichen Bildungsbereich bieten die beiden fortführenden Masterstudiengänge an. Während der Abschluss Master of Education den Zugang zum Vorbereitungsdienst an Schulen in Rheinland Pfalz ermöglicht, lässt der Abschluss Master of Science betriebliche oder weitere außerschulische Perspektiven als Berufsziel zu.

Fester Bestandteil dieser Studiengänge sind verpflichtende Praktika, die zumeist in der vorlesungsfreien Zeit abgeleistet werden müssen.

Konkrete Beispiele für den Berufseinstieg nach dem Studium schildern unsere Absolventinnen und Absolventen.

Die Prüfungsordnungen und Modulhandbücher der Studiengänge, die Praktikumsleitfäden der verschiedenen Praktika sowie Kurzübersichten zu den Studiengängen werden Ihnen im Downloadcenter des Studienbüros zur Verfügung gestellt.

Der Link zu einer Übersicht des konkreten Lehrangebotes für die nächsten Semester (mittelfristige Lehrveranstaltungsplanung) steht nebenan in der rechten Spalte.
.
Weitere Informationen zum Aufbau des Studiums, speziell für den Bachelorstudiengang, den Masterstudiengang (M.Sc.) sowie den Masterstudiengang (M.Ed.) geben Ihnen die Seiten des Fachbereichs.