Selbstständige Konzeption und Durchführung eines Workshops in (mittelständigen) Unternehmen

Im Sommersemester 2019 wurde die Masterveranstaltung „Handeln in Organisationen“ neugestaltet, um den Studierenden einen größeren Praxisbezug zu ermöglichen. Im Rahmen dieses innovativen Lehransatzes konzipieren die Studierenden im Verlauf eines Semesters eigenständig einen Workshop zu einem bestimmten Themenkomplex. Am Ende des Semesters führen sie den Workshop in einem (mittelständigen) Unternehmen durch. Im Anschluss erfolgt eine Evaluation des Workshops. Mit der Durchführung dieses anwendungsorientierten Lehrkonzepts erhalten die Studierenden die Möglichkeit ihr im Studium erworbenes Wissen in realen Unternehmenssituationen anzuwenden. Es handelt sich um ein kompetenzorientierteres Format, das den Anwendungsbezug zu realen beruflichen Anforderungssituationen herstellt.

Im Sommersemester 2019 lag der Schwerpunkt auf dem Thema „Ganzheitliches Feedback im Unternehmen fördern“. Es wurden zwei dreistündige Workshop von den Studierenden zu diesem Thema in zwei Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen durchgeführt.

 

Aufbau der Veranstaltung

Ansprechpartner

Carla Kühling-Thees
Jennifer Fischer